Don't Dream it - Do it ;)

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

Can you run out of tears??

gute Frage ... nach dem heutigen (halben) Tag wuerde ich NEIN sagen.

Bin heute nicht in die Schule gegangen, sondern habe daheim gepackt. Bin um 7 aufgestanden (...konnte sowieso nicht schlafen...) und habe angfangen meine Koffer vollzustopfen. Um 11 war ich dann fertig und dann sind auch schon meine Freunde vorbeigekommen (die wegen mir die Schule geschwaenzt haben ... lol) und wir haben noch eine kleine Abschiedsfeier bei mir daheim gemacht. Wir haben einfach nur herumgebloedelt, meine beste hostmommy hat uns pizza geholt und wir haben uns halt gegenseitig vollgeheult =(
Also sie gerad gegangen sind konnten wir uns alle die Traenen dann nicht mehr verhalten - besonders ich - aber meine Freunde sind heim gegangen, dass ich noch ein bisschen zeit mit meiner fam habe.

Zur Zeit fuehle ich mich nicht so gut ... muss ich ganz ehrlich zugeben. Meine Gastmutter hat gesagt sie hat meinen Gastvater noch nie weinen sehen (und die sind schon seit der 3. Klasse Unterstufe zusammen .. ) und ratet mal wer gerade in Traenen ausgebrochen ist.
Grandmom hat auch gerade angerufen, aber die hat eigentlich kein Wort rausgebracht ...

Ich haette mir nicht gedacht, dass das Abschiednehmen hier so schwer ist, weil ich mich doch so auf daheim gefreut habe.

"Ein Abschied schmerzt immer, auch wenn man sich schon lange darauf freut" hat schon der oesterreichische Schriftsteller Arthur Schnitzler gesagt.

Aber dies soll kein trauriger Anlass sein, weil ich eine wirklich tolle Zeit hier hatte!
Ich hatte die beste hostfam, wir wohnen hier direkt am Lake Michigan in der Naehe von Chicago UND ich habe auch noch die besten Amerikanischen Freunde der Welt!
... man solls lassen wenn's am schoensten ist ....

so, jetzt holt mich wahrscheinlich gleich mein local rep ab und dann fahren wir zum Flughafen.

das letzte mal ganz liebe Gruesse aus Portage, IN
bis morgen
love,
eure Kathy

 

3 Kommentare 5.6.09 23:32, kommentieren

Werbung


die letzten Tage

sind immer die stressigsten.
Das war in den letzten Tagen vor meiner Abreise von daheim auch so ...

Am Montag bin ich gleich nach der Schule nach Chicago zu einem professionellen Baseball Spiel in Chicago (im US Cellular Stadium). Es war sehr toll - nochmal richtig Amerikanisch!

Sonst hab ich halt viele Erledigungen zu machen. Gestern habe ich zum beispiel 25 Dankeskarten geschrieben und 10 CDs nur Fotos gebrannt =)
Also wer will kann gerne einmal zu einem Fotoabend vorbei kommen ;]

Ich glaube ich realisiere das garnicht, dass ich in 2 Tagen von hier wegfahre und in 3 Tagen schon daheim bin - Wahnsinn!
Vielleich wirds mir in den 8 Stunden Wartezeit in Frankfurt bewusst *uff*

Meld mich am Freitag vor der Heimfahrt nochmal,
ganz liebe Gruesse aus der Schule,
Katharina

6 Kommentare 3.6.09 17:06, kommentieren

Ueberraschung

haben sie geschrien und sind hinter dem Gefrierschrank und hinter der isle in der Kueche herausgehuepft. Ja, ich habs wirklich nicht erwartet aber meine freunde haben gestern fuer mich eine Ueberraschungs-Abschiedsparty gemacht. Hab mich sehr gefreut und natuerlich auch ein bissi geweint ... jetzt sind es ja nur noch 5 Tage!!!

Das Wochenende war aber super. Am Freitag hatte ich meine letzte Mary Kay Party mit allen diesjaehrigen Junior Misses. War auch toll die nochmal alle zu sehen und ich versteh mich ja wirklich gut mit allen. Danach sind eine Freundin und ich noch zur 18. Geburtstagsfeier von einer anderen Freundin gegangen was auch lustig war aber es hiess halt wieder Abschied nehmen von ein paar weiteren tollen Freunden.

Am Samstag bin ich nach Chicago mit meiner deutschen Freundin Verena ihre Mama und ihren Bruder vom Flughafen abholen - jetzt weiss ich schon mal wies zum internationalen Terminal 5 geht =)
Und dann bin ich eben direkt zu einer freundin wo dann meine Party stattfand ... toll, aber emotional. Abschied nehmen ist schwerer als ich dachte.
Wir sind auch noch ins Autokino, noch Amerikanischer gehts fast garnicht mehr - habs sehr genossen.

Heute Sonntag hatte ich in der Frueh zuerst mal mein letztes Skype Date mit dem Papa - bald kann ich ihm naemlich alle meine Erlebnisse persoenlich erzaehlen - freu mich schon!
Dann ging es in die Kirche und dann auf die 25 Jahr Jubilaeumsfeier von einem Diakon in unserer Kirche - da waren natuerlich auch wieder ein paar Leute die mir ans Herz gewachsen sind und die ich wahrscheinlich jetzt lange nicht mehr sehen werde ...
Danach (ich hoffe das lest jetzt meine Organisation nicht - ist naemlich strengstens verboten) hat mir mein hostdad das Autofahren gelernt. Ich bin ja noch nie mit einem Auto gefahren und obwohl es mit einem Automatikauto ja nicht sehr schwer ist war es total aufregend fuer mich!!!
Eine American Experience mehr

Sooo ... jetzt muss ich los und Aufsaetze fertig schreiben. Ich muss ja heim bevor die Schule hier aus ist und deswegen verpass ich die Final Tests die ich mit elendslangen Aufsaetzen ersetzen muss - so ein Bloedsinn!! Aber ja ... da muss ich jetzt durch.

Ich wuensche euch einen schoene Woche,
das ist mein letzter Sonntags-Ende-der-Woche-Bericht =)

So schwer der Abschied auch faellt ... ich freu mich sehr auf euch alle!!!

3 Kommentare 1.6.09 03:16, kommentieren

Medizin

... hab ich jetzt auch geschafft *juhu*, gestern hatte ich naemlich mein final exam. Langsam geht es wirklich dem Ende zu - in einer Woche gehts ja schon heim!

In der letzten Woche ist sehr viel passiert. Das tollste ist, dass meine 2 besten Freundinnen hier (Liddy und Kaylan) ihre Flugtickets gebucht haben und jetzt fix am 7. August in Muenchen landen und mich fuer 2 Wochen besuchen kommen - das macht viel einfacher heimzugehen!

In der letzten Zeit traeume ich auch immer oefter von daheim und bin ganz oft in Tagtraeumen versunken - ich glaub es wird Zeit.

Ich wuensche euch allen eine schoenes Weekend
VIEL SPASS BEI ALL YOU CAN DANCE (wish i was there ... )
Glg,

Katharina

PS: Wahnsinn, ich kann schon sagen "bis naechste Woche"

3 Kommentare 29.5.09 17:05, kommentieren

Ein super verlaengertes Wochenende

hab ich hinter mit. Mit dem heutigen Memorial Day ist es aber auch schon wieder vorbei =(

Am Freitag bin ich nach der Schule gleich nochmal nach Downtown um der Luci goodbye zu sagen - war ganz traurig ABER wenn man daran denkt, dass ich sie im Juli schon wieder seh gehts schon. Wir habens echt voll fein gehabt - an solche Sachen erinnert man sich glaub ich ein Leben lang.
Um 6 musste ich dann auch schon wieder heim (meine Mutter ist ein bisschen ueberbesorgt) - dass ich aber mit oesterreichischem Aepfelstrudel und Schwarzbrot wieder heim gekommen bin, hat das Stimmungsparometer gleich steigen lassen, so dass sie mich sogar auf eine Party gehn hat lassen am gleichen Abend - und zwar auf dem Boot einer Freundin. Es war wirklich super!! Es ist ein Hausboot mit 7 Schlaffzimmern verteilt auf 3 Stoecke wo wir auch dann die Nacht verbracht haben. Am naechsten Tag sind wir dann auf den See rausgefahren, dass war auch voll schon, das Wetter hat naemlich auch mitgespielt - traumhaft!
Am Samstag musste ich dann auch noch auf die Geburtstagsfeier meiner 3jahre alten Schwester. Diese Feiern sind nicht so mein Fall, aber ich geniesse noch die Zeit mit der Fam.

Gestern -  am Sonntag - ging es dann nach der Kirche auf den Senior (=Abituranten) Ausflug. Die Abituranten meiner Kirche haben mich dazu eingeladen, weil ich ja auch weggehe =) Wir sind nach Illinois in einen Water- und Freizeitpark. Es war wirklich total lustig, nur geschlafen haben wir nicht so viel hehe^^ Manchmal faellt mir garnicht mehr auf, dass ich ein Austauschschueler bin - dieses Wochenende ist es mir vorgekommen, als waere ich schon immer hier gewesen ...

Um 2 bin ich dann heute wieder heimgekommen und jetzt ist hier bei mir noch die Geburtstagsfeier von meinen kleinen Gastgeschwistern - Full House also.

Ich werd mich aber langsam zurueck in mein Bett verziehen, muss ein bisschen (viel) Schlaf aufholen =)

Ich wuensche euch eine ganz schoene Woche,
glg aus Amerika,
Katharina

1 Kommentar 26.5.09 02:15, kommentieren

Ein stressiges Wochenende

hab ich vor mir - ob wohl es mit dem 25. Mai am MOntag (=Memorial Day) sogar ein verlaengertes ist. Ich hab noch sooo viel vor bevor ich in 2 Wochen wieder nach Hause muss (darf ... wie auch immer)!!!

Am Mittowoch Abend bin ich dann also von der chicago Explorer Tour mit der Luci nach Hause gekommen. Hab naemlich gleich zu einer Probe fuer unser grosses gestriges Chor-Abschlussfest gehabt. Das Konzert gestern ist wirklich gut gegangen, voll schad, dass Chor jetzt auch schon vorbei ist.
In der letzten Zeit muss ich immer oefter durch viele "letzte male" (letztes Chorkonzert, letztes Schauspieler Treffen usw usw) Ich versuche einfach die Zeit noch zu geniessen anstatt jedesmal vor lauter Abschiedsschmerz bei schlechter Laune zu sein.

Aber jetzt geniesse ich noch ganz fest die Zeit hier - wie schon gesagt - Wochenende ist sehr ausgeplant. Melde mich dann mit Berichten.

GLG aus Portage,
Katharina =)

4 Kommentare 22.5.09 17:41, kommentieren

Ein super Tag

war das heute, wirklich.
Ein paar Freunde haben heute die Schule geschwaenzt (ich habe ja ganz offiziell um Urlaubstage angesucht) und sogar eine Lehrerin (lange Geschichte ... ) ist mitgekommen - und die Lucia mitten unter den ganzen High Schoolern.
Die Leute die mit waren waren sind meine besten Freunde und es wird mir immer mehr bewusst wie sie mir abgehen werden. Deswegen hab ich heute umso mehr mit ihnen genossen, sogar das Wetter hat gepasst =)

Am Abend war jetzt noch eine Ehrung fuer die Schauspieler. Es werden alle geehrt, aber ein paar bekommen eben Awards fuer spezielle Sachen. Dabei wird unter den Mitwirkenden der Musicals und Schauspielstuecke abgestimmt und dann entscheidet eine Jury.
EHRLICH GANZ UEBERRASCHEND hab ich dann den "Best Dancer 08/09" Award gewonnen - ich hab fast geweint vor lauter Freude =)

So ... jetzt muss ich aber zusammenpacken, morgen bleib ich ja mit der Lucia fuer eine Nacht in der Stadt
Melde mich sobald ich kann,
GLG aus Amerika
Katharina

3 Kommentare 19.5.09 04:13, kommentieren