Don't Dream it - Do it ;)

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

In English

sitz ich eigentlich fast immer, wenn ich meinen Wochen-Zwischenbericht schreibe. Da machen wir wirklich nicht viel. Das Buch was wir lesen sollten hab ich schon gelesen

Sonst war nicht so viel los diese Woche.
Vermisse die Musicalproben, das hat mir wirklich getaugt. Aber es geht ja schon wieder weiter: am Dienstag hatte ich das erste Treffen fuer die Misswahl an der ich teilnehmen darf. Das Treffen war nichts aufregendes, die Regeln und Kategorien und so wurden halt erklaert. Der Director von dem ganzen hat mir auch noch ein Nationales Regelblatt gezeigt auf dem eben steht, dass man eine US Citizenship haben muss um zu gewinnen - aber daran denke ich garnicht. Bin einfach froh, wenn ichs ins Finale schaffe. Duerfte aber heuer garnicht so einfach sein, so viele wie heuer haben sich laut dem director noch nie angemeldet. Aber ja, ich werd mein bestes geben. Bin gerade dabei die Musik zu schneiden, da die Darbietung fuer die Talentshow nichtlaenger als 1MIN30 sein darf und das ist ziemlich kurz ... ich hoff das krieg ich hin.

Gestern war auch noch das Musical von meiner kleinen Gastschwester. Sie ist ja in der ersten Klasse und es hat mich daran erinnert wie ich in der ersten Klasse den Weihnachtsapfel gespielt habe hehe^^

Also ... muss zur naechsten Klasse,
Ganz liebe Gruesse aus Amerika,
eure Katharina

3 Kommentare 23.4.09 17:07, kommentieren

Werbung


Little Shop of Horrors

gehoert ab sofort auch schon der Vergangenheit an.
Und bevor ich gleich anfange den Emailberg aufzuarbeiten und anschliessend halbtot ins Bett zu falle, hab ich mir gedacht ich schreib hier noch vorher einen kurzen Bericht.

Die Musical Zeit war eindeutig eine der besten Zeiten meines Austauschjahres. Nicht nur weil Tanzen und Singen meine zwei groessten Leidenschaften sind, auch weil ich sehr sehr viele neue Freunde gefunden habe.
Es ging ja auch nicht nur ums Musical. Alle vier Tage war ich nach der Vorstellung noch auf eine Cast Party eingeladen und da sind wir Darsteller dann noch mehr zusammengewachsen.
Jetzt gerade war die letzte und einzig offizielle Party, wo der Regisseur Pizza fuer alle spendiert hat. Es war doch noch nett ein bisschen Zeit mit meinen Freunden zu verbringen bevor der ganze talk dann ab morgen im Alltag wieder auf "hi" beschraenkt wird.

Gestern waren wir dann auch noch auf einem grossen Chorwettbewerb. Ist super gegangen - wir haben das hoechste Abzeichen bekommen =) War zwar ein bisschen stressig mit dem Musical dann auch noch und so, aber ich mach das ja alles voll gerne!

Ja ... bin schon ein bisschen enttaeuscht, dass es vorbei ist. Denk grad ueber die ganzen Erlebnisse der letzten Tage nach und mir geht sehr viel durch den Kopf.
Viele haben noch nette Sprueche auf ein Plakat fuer mich geschrieben, dass ich mich ja immer an sie erinnere. Ich will es ja nicht wahrhaben, aber in weniger als 7 Wochen geht es schon heim ...

DAVOR mach ich ja wie schon erwaehnt bei der Miss Wahl mit, das erste Treffen fuer alle Bewerber ist am Dienstag - auf das freu ich mich auch schon!

So ... jetzt mach ich mich aber mal an den Emailberg und dann muss ich doch wieder einmal ein bisschen schlafen hehe^^

Ganz liebe Gruesse,
eure Katharina

4 Kommentare 20.4.09 01:37, kommentieren

LSOH

ist die unsre interne Abkuerzung von unserem Musical "Little Shop of Horrors" das heute (AAAAAAHHHH ich kann es nicht glauben) Premiere hat.

Die letzten Tage waren sehr stressig und ermuedent, da ich jeden Tag erst so um 8 von Schule + Probe nach Hause gekommen bin. Aber ich freue mich wirklich sehr dabeisein zu duerfen - es macht voll viel Spass! Die Leute sind auch super nett, eigentlich schade, dass die ganze Probenzeit schon vorbei ist.
Ich kann es wirklich nocht nicht ganz so realiesieren: HEUTE Abend ist die grosse Premiere.

Kurz gefasst geht es im Musical um eine menschenfressende Pflanze. Wir haben die originale Pflanze, die auch die Broadway Touring Production verwendet hat. Deswegen haben wir auch bei der offiziellen Presse - Generalprobe gestern viel Besuch bekommen.
Die Post Tribune hat heute schone in Video auf ihre Seite geladen:

http://www.post-trib.com/news/neighbors/1526088,horrors.article

Muss schon wieder weiter, sitze gerade in der Schule - das ist die einzige Zeit wo ich Zeit habe meine Mails zu checken hehe^^

Ganz liebe Gruesse aus Portage,
Bussi

eure Katharina

3 Kommentare 16.4.09 17:02, kommentieren

Kaum zu glauben

aber Ostern ist jetzt auch schon vorbei.
Es bleiben aber neben der vielen Schokolade viele tolle Erinnerungen zurueck.

Dass die Lu und der Bernhard gekommen sind hat mir einfach sehr sehr sehr gut getan. Am Donnerstag sind sie mit mir in die Schule gegangen. Sie haben mir wieder bewusst gemacht, dass ich wirklich ein bisschen wie im Film lebe und dass ich die letzten Monate wirklich noch geniessen sollte. Die Musicalprobe hat ihnen auch gefallen, aber ich kann euch ja alle dann mit eine DVD vertroesten.
Freitag und Samstag haben wir in Chicago verbracht. Ich habe ihnen das uebliche (Michigan Ave, Sears + Water Tower, Navy Pier usw usw) gezeigt und ich glaube es hat ihnen ganz gut gefallen. Gewohnt haben wir in Greek Town, doch zum Fruehstueck gab es dann doch normales Essen und keinen Zirtzaki (insider - Mischung as Tzatziki und Sirtaki hehe^^) Den Ostersonntag haben wir dann schon um 5 am Nachmittag (=nach Oesterreichischer Zeit) im Subway in Downtown angefangen zu feiern =)
Wieder daheim haben wir dann heute in der Frueh fuer die ganze Fam Wuchteln zum Fruehstueck gemacht. Marillenmarmelade gibt es hier keine, deswegen haben wir Schokolade genommen - kommt bei den Amis sowieso besser an Kirche war auch ganz nett und garnicht so lang wie erwartet und dann sind wir auch schon zu meinen Grosseltern vaeterlicherseits, die auch die Lu und den Bernhard zum Essen eingeladen haben.
Um halb 4 mussten wir sie aber auch schon wieder zum Zug bringen, die 4 Tage hier sind viiiiiel zu schnell vergangen! Bin aber nicht traurig oder so ... freue mich einfach schon soooo die beiden schon bald (*juhu*) in IBK in ihrer neuen Wohnung zu besuchen.
Wir habens wirklich nett gehabt und es war ja fuer uns alle 3 das erste richtig typical American Easter =)

So ... jetzt sind es nichteinmal mehr ganze 8 Wochen bis ich heim darf/muss ... whatever
Ich freu mich schon, aber diese Woche muss ich mich jetzt wirklich auf hier konzentrieren, am Donnerstag haben wir naemlich schon Premiere *angst*

Ganz liebe Gruesse aus Portage,
eure Katharina

PS: Bitte nicht boese sein, wenn ich ein bisschen nachlaessig war mit Emails Schreiben in letzter Zeit, aber es war einfach sooo viel los. Diese Woche werd ich wahrscheinlich auch nicht alles aufholen koennen wegen dem Musical. Bitte denkt nicht, ich haette euch vergessen, bin nur sehr beschaeftigt - was eh' gut ist, sonst wuerde ich euch alle doch zuuuu sehr vermissen

3 Kommentare 13.4.09 03:42, kommentieren

Im Apple Store

in Chicago sind wir gerade und im Gegensatz zu draussen ist es hier drin wenigstens ein bisschen waermer. Einen Blogbesucher hab ich diese Woche sicher weniger, weil die LU steht naemlich gerade neben mir und sieht, dass es halt im Apple Store in Chicago doch die gleichen Sachen gibt wie im Apple Store in NY =) Alles in allem ... wir habens total lustig. Sind heute in der Frueh (nach meiner Musicalprobe) gleich hierher gefahren und seitdem geniessen wir Chicago. Die Stadt gefaellt ihnen und die Jugenherberge, wo wir heute uebernachten werden, ist auch super (was wir jedoch nicht wussten: die ist in Greek Town - aber das ist eh' total nett) muss los, die 2 schleppen mich schon wieder weiter hehe^^ Ganz liebe Gruesse von der Magnificent Mile (Michigan Avenue) in Downtown Chicago, Lu, Bernhard & Katharina

2 Kommentare 11.4.09 01:28, kommentieren

Angekommen

sind sie gestern bei mir in Portage *juhu* Hab die Lu und den Berhnard gestern um ca. 6 am Abend abgeholt und ich konnte mir ein paar Traenen nicht verhalten =)

Hab jetzt so lang gewartet bis sie endlich kommen und jetzt sind sie endlich da!!!! Freu mich so. Wir habens total lustig und (so komisch es klingt) sie sind total begeistert von meiner Schule hehe^^
Gestern hatten wir noch typisch Amerikanische Sandwiches, haben ein bissi gequatscht und dann sind wir eh' schon ins bett, weil wir heute schon sehr frueh rausmussten - hab ihnen naemlich noch vor Unterrichtbeginn ein bissi die Schule gezeigt.

Hab nicht viel Zeit - sitz grad in Englisch - lu und bernhard unterhalten sich grad mit meinem Lehrer.

So ... jetzt muss ich wirklich
dickes Bussi

eure Katharina

2 Kommentare 9.4.09 17:14, kommentieren

Noch genau 2 Monate

bleiben mir hier in Amerika. In exakt 2 Monaten check ich wahrscheinlich gerade mein Gepaeck am Chicago Flughafen O'Hare ein. Bis dahin hab ich aber noch gaaanz viel vor.

Das Wochenende war nicht zuuuu aufregend.
Gestern hatten wir Proben fuer das Musical. Kaum zu glauben, dass wir schon in weniger als 2 Wochen Premiere haben!! Unser Regisseur noergelt immer, dass wir so hinter dem Probenplan sind, aber ich bin mir sicher im Endeffekt laeuft dann doch alles zusammen und es wird eine super Show!

Heute war ich in der Kirche und ich hab das erste mal alleine die Klasse unterrichtet. Ich habe einen kurzen Film angeschaut und dann habe ich eine Fragestunde gemacht. Schon sehr interessant was da fuer Fragen daherkommen: zum Beispiel "Ruft der liebe Gott die Frau Direktorin (der Sonntagsschule) oft an? Wie hat der ihre Telefonnummer gekriegt? .. er kommt ja selten vom Himmel runter? Oder hat der da oben auch ein Telefonbuch?" usw usw  Ich finde es sehr interessant ueber was sich 7jaehrige Kinde so Gedanken machen ...
Dann war ich in der Kirche. Ich weiss nicht, ob ich das hier schonmal erwaehnt habe, aber die Messen hier dauern viel laenger. Es werden immer 2 Lesungen gelesen und die Predigt laesst dieser Pfarrer auch nie ausfallen. Dagegen kommen mir die Messen von der Peter und Paul Pfarrkirche daheim schon vor, als wuerde man bei einer Videokassette vorspulen. Heute war die Messe wieder besonders lang ... alleine die Passion hat schon eine halbe Stunde gedauert. Ich weiss garnicht wo die diese lange Passion herhaben?!? Ich hoffe die Lu liest das nicht. Sie kommt naemlich am Ostersonntag und da lesen sie sicher einige viele Lesungen, ein paar Zusatz-Evangeli und um eine Stundenpredigt werden wir auch nicht herumkommen. Aber ja ... mich stoerts eh' nicht. Das ist naemlich auch die einzige Zeit der Woche wo meine Gastgeschwister mal ruhig sind hehe^^
Danach war noch meine Freundin Verena bei mir. Wir haben zusammen aussortiert was ich der Lu diese Woche mit nach Hause schicke. Ist schon einiges zusammengekommen und mein eh' schon so kleines Zimmer schaut jetzt wenigstens ein bisschen offener aus - Gott sei Dank!

So ... jetzt muss ich ins Bett ... hab ja eine sehr anstrengende Proben-/Besuchswoche vor mir!
Ich freu mich schon so auf die Lu! Heute hab ich sogar schon davon getraeumt, dass ich sie vom Bahnhof abhole ...

Ganz liebe Gruesse und euch allen eine tolle Woche,
eure Katharina

PS: Ach ja ... und guckst du:
Florida Fotos:
http://www.facebook.com/p.php?i=1472449382&k=3ZCT53VYWY4M5GEGTA5UUV

1 Kommentar 6.4.09 03:42, kommentieren